POSTS BY Claudio Franzius

Sinn und Unsinn einer Kopenhagen-Kommission

1. Versäumnisse Von den politischen Akteuren wird eingeräumt, dass es ein Fehler war, auf die Erfüllung der Kopenhagen-Kriterien für den Beitritt zu drängen, nach dem erfolgreichen Beitritt aber keine Evaluierungsmechanismen für die Überprüfung der dauerhaften Einhaltung der Kriterien in der Hand zu haben. Das könnte durch die Einrichtung einer Kopenhagen-Kommission, verstanden als watchdog, die auf […]

Continue Reading →

The Sense and Nonsense of a Copenhagen Commission

1. Failings The political actors themselves admit that it was a mistake to push for fulfillment of the Copenhagen criteria for accession while having no evaluation mechanisms for reviewing a country’s sustained adherence to the criteria following its accession – and now arguing that this could be set aright through establishment of a Copenhagen Commission, […]

Continue Reading →

Recht und…: Ulrich K. Preuß erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Bremen

Von CLAUDIO FRANZIUS Parallelen und Entgegensetzungen zum Recht sind stets prekär. Der Gegenbegriff zum Recht ist Nicht-Recht, aber nicht notwendigerweise die Politik. Moral, Ökonomie und vielleicht auch die Kultur gehören ebenso dazu. Ist nun alles, was nach der inneren Logik des Rechtssystems ausgeschieden wird, der Kontext? Jede Rechtsordnung ist eine politische Ordnung, die sich erst […]

Continue Reading →