Gestaltung:
Happy Little Accidents, Leipzig
happy-little-accidents.de

Programmierung:
Playnary, Berlin
playnary.de

Datenschutzerklärung

Diese Website wird von Maximilian Steinbeis (nachfolgend auch als „Anbieter“ bezeichnet) betrieben. Ich nehme den Datenschutz sehr ernst und beachte sämtliche anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ich werde alle personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erheben und nutzen, sofern Sie dazu Ihre Zustimmung gegeben haben oder das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt.

Logfiles

Zugriffe auf die Website durch externe Besucher werden nicht in Logfiles protokolliert. Der Anbieter nutzt eine selbst verwaltete Zugriffsprotokollierung, in der jedoch keine personenbezogenen Daten, insbesondere auch keine IP-Adressen, gespeichert werden.

Hinweis zur Datenerhebung bei registrierungspflichtigen Diensten

Manche der über die Website abrufbaren Dienste erfordern eine gesonderte Registrierung des Nutzers. Derartige registrierungspflichtige Dienste sind beispielsweise die Kommentarfunktion. Im Zuge der Registrierung zu derartigen Diensten kann der Anbieter um die Angabe weiterer personenbezogener Daten bitten, um dem Nutzer den jeweiligen Dienst zur Verfügung zu stellen (Bsp.: E-Mail-Adresse). Jenseits dessen werden darüber hinausgehende, vom Nutzer unterbreitete personenbezogene Daten nur verwendet, wenn und soweit der Nutzer darin eingewilligt hat oder eine gesetzliche Erlaubnis für die Nutzung besteht.

Über den Umfang einer ggf. zu erteilenden Einwilligung wird der Nutzer im Zusammenhang mit der Registrierung für den jeweiligen Dienst transparent in Kenntnis gesetzt. Der Anbieter wird Ihre Einwilligung protokollieren. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitte ich im Einzelfall um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst ggf. nicht teilnehmen können.

Newsletter

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, speichere und benutze ich Ihre E-Mail-Adresse zu dem Zweck, Ihnen den Newsletter per E-Mail zuzusenden. Der Newsletter enthält redaktionelle Beiträge, kann daneben aber auch Werbung für weitere Dienstleistungen und Produkte des Anbieters enthalten. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa indem Sie mich unter ms[at]verfassungsblog.de kontaktieren oder den entsprechenden Abmelde-Link am Ende eines jeden Newsletters nutzen.

Eigene Cookies

Auf verfassungsblog.de verwendet der Anbieter mehrere eigene Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und vor allem sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (sog. persistent Cookies). Die vom Anbieter eingesetzten Cookies sind für maximal einen Monat gültig.
Die vom Anbieter eingesetzten Cookies dienen folgenden Zwecken:

  • Um die Spracheinstellung des Clients zu speichern (de/en).
  • Um die Newsletter-Banner Aktivität zu speichern.
  • Um die Kommentarfunktion des Blogs anbieten und betreiben zu können.
  • In diesen Cookies werden die entsprechenden Setup-Einstellungen/Aktivitäten festgehalten, jedoch keinerlei zusätzliche identifizierende Informationen wie beispielsweise die IP-Adresse oder Login-Daten.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

    VG Wort

    Einige der Beiträge auf der Website enthalten in ihrem Seitenquelltext einen Code, der ein von der Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT), Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, Untere Weidenstraße 5, 81543 München bereitgestelltes und betriebenes Zählpixel einbindet. Hierbei handelt es sich im Ergebnis um ein kleines, für Sie als Besucher und Leser, unsichtbares Bild, über welches die VG Wort ermitteln kann, wieviele Besucher einen Beitrag dieses Blogs aufgerufen haben. Einzelne Nutzer oder das Leseverhalten sind durch den Einsatz des Pixels nicht ermittelbar. Nach Angaben der VG Wort hat die bayerische Landesdatenschutzbehörde den Einsatz des Zählpixels für datenschutzrechtlich rechtskonform befunden (vgl. Pressemitteilung der VG Wort, http://www.vgwort.de/fileadmin/pdf/pressemitteilungen/PM_Datenschutz_METIS_051213_.pdf, PDF).

    Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sogenannte “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google übertragen. Wir verwenden zum Schutz Ihrer Privatsphäre Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Die IP-Anonymisierung erfolgt durch Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Nähere Informationen zu Google Analytics und dessen Datenschutz finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

    Social Media Plugins

    Zum Schutz der Daten und der Privatsphäre unserer Besucher nutzen wir beim Einsatz von Social Media Plugins das sog. Zwei-Klick-Verfahren für die Empfehlung in sozialen Netzwerken. Durch die Anwendung dieses Verfahrens wird jede Seite des Angebots mit inaktiven Buttons ausgeliefert, die keinerlei Daten an Betreiber sozialer Netzwerke übertragen. Der Nutzer hat aber die Möglichkeit, die Buttons manuell zu aktivieren und damit die Verbindung zu seinem bevorzugten Netzwerk herzustellen (= erster Klick). Nach dem ersten Klick werden durch die Anbieter der Plugins eventuell bereits Daten über Nutzer verarbeitet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie zu den einzelnen Plugins in den nachfolgenden Abschnitten. In einem zweiten Schritt kann der Nutzer anschließend seine Empfehlung abgeben (= zweiter Klick).

    Facebook

    Facebook ist ein soziales Netzwerk der Facebook Ireland Limited (Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland). Facebook-Buttons sind in der Regel mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet. Abhängig von der Art des Buttons können weitere Angaben hinzukommen (z.B. „Like“ oder „Empfehlen“).

    Wenn Sie auf der Website surfen und eine meiner Webseiten aufrufen, die einen Facebook-Button enthält, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Facebook übermittelt, dass die entsprechende Unterseite aufgerufen wurde.

    Wenn Sie auf den Facebook-Button klicken, ist es möglich, dass Facebook weitere Daten verarbeitet. So kann Facebook z.B. einen Cookie setzen, über den Facebook auf anderen Internetseiten, die ebenfalls Facebook-Buttons eingebunden haben, erkennen kann, dass Sie bereits auf den Button geklickt haben.

    Sind Sie als Facebook-Nutzer gleichzeitig bei Facebook eingeloggt, ist außerdem die Zuordnung des Seitenabrufs zu ihrem Profil möglich. Wenn Sie eingebundene Facebook-Buttons anklicken und sich danach bei Facebook einloggen (oder bereits eingeloggt sind), können die „ge-like-ten“ oder „empfohlenen“ Informationen in Ihrem Profil in Kurzform veröffentlicht werden. Facebook kann so gegebenenfalls weitere Nutzungsdaten erheben und speichern. So können bei Facebook-Nutzerprofile entstehen, die über das hinausgehen, was Sie selbst bei Facebook preisgeben.

    Die Anbieterin erfährt zu keinem Zeitpunkt, welche Facebook-Buttons Sie wann verwendet haben, sondern erhält von Facebook ausschließlich eine zusammengefasste, nicht personenbezogene Statistik über die Nutzung der Fanpages der Website auf Facebook und eine zusammengefasste Statistik zur Verwendung von Facebook-Buttons in Bezug auf die Website.

    Welche Daten Facebook im Einzelnen zu eigenen Zwecken erhebt, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook; dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung durch Facebook und zu Ihren darauf bezogenen Rechten. Die Datenschutzerklärung von Facebook ist abrufbar unter https://www.facebook.com/policy.php, die Information von Facebook zu sog. Social Plugins unter http://on.fb.me/mAN33b.

    Twitter

    Auf verfassungsblog.de finden Sie den so genannten Twitter-Button, eine Schaltfläche, die mit dem Twitter-Logo oder der Aufschrift „Twittern“ versehen ist. Twitter ist ein so genannter Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 („Twitter“). Sie können den Twitter-Button anklicken, um Inhalte zu „twittern“, also anderen beispielsweise den Inhalt eines Beitrags oder Ihre Meinung dazu mitzuteilen.

    Wenn Sie auf verfassungsblog.de surfen und dabei eine Seite aufrufen, die einen Twitter-Button enthält, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut. Der Button wird von dort geladen. Gleichzeitig wird an Twitter die Information übermittelt, dass verfassungsblog.de von Ihnen aufgerufen wurde. Wenn Sie den Twitter-Button auf verfassungsblog.de anklicken und sodann über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen über und den Link zu Beiträgen „twittern“, die auf verfassungsblog.de abrufbar sind, übermitteln Sie diese Informationen an Twitter. Sie werden sodann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht.

    Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihren darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter http://twitter.com/privacy abrufbar ist.

    Links zu anderen Websites

    Die Website verlinkt Webseiten anderer, mit mir nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links anklicken, hat der Anbieter keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Dritten erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und Datenverwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dritten. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte naturgemäß meiner Kontrolle entzogen ist, kann ich hierfür keine Verantwortung übernehmen.

    Interaktion mit dem Anbieter

    Neben dem bloßen Besuch der Website können Sie auch mit mir interagieren. Insbesondere ermögliche ich es Nutzern, gegebenenfalls Beiträge mit eigenen Beiträgen zu kommentieren oder zu bewerten. Auch steht es Ihnen an manchen Stellen frei, mir weitere Inhalte für eine Veröffentlichung auf der Website zu übermitteln.

    Alle diese Fälle bringen naturgemäß eine Erhebung und Verarbeitung weitere Daten mit sich. Übersenden Sie mir Inhalte zur Veröffentlichung oder kommentieren Sie einen Beitrag, so können schon diese Inhalte bzw. Kommentare selbst personenbezogene Daten enthalten – nämlich dann, wenn Sie entsprechende Angaben machen, auf einem Foto selbst zu sehen sind und in ähnlichen Fällen. Ihre aktiv angegebenen personenbezogenen Daten verwende ich lediglich zu dem Zweck, die gewünschte Leistung, also beispielsweise die Veröffentlichung Ihres Beitrags, zu erbringen. Ich gebe die Daten nur dann an Dritte weiter, wenn und soweit ich gesetzlich dazu verpflichtet bin. Ich gebe die Daten jenseits von § 14 Abs. 2 TMG oder sonstigen behördlichen Anfragen auf gesetzlicher Grundlage nicht an Dritte weiter.

    Datensicherheit

    Der Anbieter setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von meiner Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

    Auskunftsrecht

    Sie können jederzeit Auskunft über die von mir über Sie gespeicherten Daten bekommen. Bitte schreiben Sie in diesem Fall an die im Impressum angegebene Adresse.

    Weiterer Hinweis zum Datenschutz

    Bitte denken Sie daran, dass Sie immer, wenn Sie freiwillig persönliche Informationen online zugänglich machen (z. B. in Kommentarbereich, per E-Mail etc.) diese Informationen von anderen gesammelt und verwendet werden können. Sie könnten also von anderen unerwünschte Nachrichten erhalten, wenn Sie in Bereichen mit öffentlichem Zugriff persönliche Informationen online zugänglich machen. Handeln Sie stets vorsichtig und verantwortungsvoll und achten Sie auf die Geheimhaltung Ihrer persönlicher Informationen.

    Berlin, Dezember 2016