19 Mai 2014

Justice Sotomayor in Berlin: a case against true objectivity

This year, Supreme Court Justice Clarence Thomas finally broke his […] Continue reading >>
0

Justice Sotomayor in Berlin: Werk und Autor am US Supreme Court

Sonia Sotomayor: Latina, progressiv, auskunftsfreudig. Clarence Thomas: schwarz, konservativ, verschlossen. Wenn es um Diskriminierungs- und Minderheitenfragen geht, ist der jeweilige Ansatz bei der Verfassungsinterpretation der beiden Richter am US Supreme Court untrennbar mit ihren politischen Ansichten verbunden, die wiederum Resultat ihrer eigenen Lebenserzählung sind. Continue reading >>
17 Mai 2014

Norway’s constitution at 200 years: a story of stability and change

Today Norway celebrates the 200th anniversary of its constitution of May 17, 1814. Of the world’s constitutions in force today, only the US constitution of 1787 is older than the Norwegian constitution. So what kind of constitution is the Norwegian constitution, in 1814 and today? How has it endured for so long? Continue reading >>

Zwischen Stabilität und Wandel: die norwegische Verfassung wird 200 Jahre alt

Norwegen feiert heute den 200. Geburtstag der Verfassung vom 17. Mai 1814. Von den Verfassungen, die heute in Kraft sind, ist nur die U.S.-Verfassung von 1787 älter. Was stand 1814 in der norwegischen Verfassung, und wie sieht sie heute aus? Wie konnte sie so lange überdauern? Continue reading >>
0
15 Mai 2014

Einige Gedanken zur zwischenstaatlichen Entschädigung beim EGMR

Was ist das Verhältnis zwischen einem regionalen Menschenrechtssystem, etwa dem […] Continue reading >>
0

Some Reflections on the ECtHR’s First Award of Inter-State Satisfaction

What is the relationship between a regional human rights system, like the one set up by the European Convention on Human Rights, and general international law? This question has occupied legal minds for quite some time. Monday’s judgment by the European Court for Human Rights Cyprus v. Turkeydoes not provide an unambiguous answer. Continue reading >>

Mind the Gap

The European UnionData Protection Directive of 1995 has always had […] Continue reading >>
0

Mind the Gap

The European UnionData Protection Directive of 1995 has always had […] Continue reading >>
0
14 Mai 2014

„The CJEU is about to reinvent itself“

Indra Spiecker genannt Döhmann, Datenschutzexpertin von der Universität Frankfurt, im Verfassungsblog-Interview zum Google-Urteil des Europäischen Gerichtshofs, zu den Auswirkungen auf Meinungs- und Informationsfreiheit und zur neuen Rolle des EuGH im institutionellen Gefüge der Europäischen Union. Continue reading >>
0
,

„Der EuGH erfindet sich gerade neu“

Indra Spiecker genannt Döhmann, Datenschutzexpertin von der Universität Frankfurt, im Verfassungsblog-Interview zum Google-Urteil des Europäischen Gerichtshofs, zu den Auswirkungen auf Meinungs- und Informationsfreiheit und zur neuen Rolle des EuGH im institutionellen Gefüge der Europäischen Union. Continue reading >>

Der EGMR als regionaler IGH? Entschädigung und Bestrafung im Staatenbeschwerdeverfahren

„The Cyprus v. Turkey (just satisfaction) case is the most important contribution to peace in Europe in the history of the European Court of Human Rights.” Wenn Richter ihre Entscheidungen so feiern wie der Richter Pinto de Albuquerque in seinem Sondervotum, dann besteht meistens Anlass zur Skepsis. Was ist passiert? Continue reading >>

Imagining judges in a written UK Constitution

The tide of interest (among those who care about these […] Continue reading >>
0

Imagining judges in a written UK Constitution

The tide of interest (among those who care about these […] Continue reading >>
0
12 Mai 2014

Strasbourg strengthens its Punch

This article is available only in German. Continue reading >>
0
09 Mai 2014

Election of Federal Constitutional Court Justice Disunites Social Democrats

This article is available only in German. Continue reading >>
08 Mai 2014

Blogschau // Debatten der Woche // 1.5. – 8.5.2014

Was die rechtswissenschaftliche Blog-Landschaft in dieser Woche zum Nachdenken animiert hat. Continue reading >>
0

Punishment before the Act? Federal Court limits Expansion of Hazard Penalization

This article is available only in German. Continue reading >>
0
07 Mai 2014

A Further Step to a Unitarian Protection of Fundamental Rights: The CJEU’s Pfleger Decision

The Court of Justice of the European Union (CJEU) seems rather unimpressed by the critique related to its expansive interpretation of triggering the application of fundamental rights in Åkerberg Fransson. In Pfleger, the third chamber of the CJEU distanced itself even further from the wording of the EU Charter of Fundamental Rights (CFR). The Charter states in Art. 51 Section 1, that it is addressed to the member states “only when they are implementing Union law.” In the decision delivered on April 30th, 2014 the CJEU also considered the derogation of fundamental freedoms to be included. Thus the Court secured another way to apply EU fundamental rights in cases rather remotely connected to EU law. Continue reading >>
0

Ein weiterer Schritt zum unitarischen Grundrechtsschutz? Das Pfleger-Urteil des EuGH

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zeigt sich unbeeindruckt von der Kritik an seiner expansiven Rechtsprechung zum Anwendungsbereich der Grundrechte in Åkerberg Fransson. Stattdessen hat sich die dritte Kammer des EuGH in der Rechtsache Pfleger weiter vom engen Wortlaut der EU-Grundrechtecharta emanzipiert. Die Charta sieht in Art. 51 Abs. 1 Satz 1 vor, dass sie für die Mitgliedsstaaten „ausschließlich bei der Durchführung des Rechts der Union“ gilt. Im Urteil vom 30. April 2014 versteht der EuGH hierunter auch Konstellationen, bei denen ein Mitgliedsstaat von den Grundfreiheiten abweichen will. Damit hält sich der Gerichtshof eine weitere Möglichkeit offen, nur entfernt mit dem Unionsrecht verbundene Sachverhalte seinem Grundrechtsschutz zu unterstellen. Continue reading >>
04 Mai 2014

Five Questions on the EP Elections and the „Spitzenkandidat“ Process: Answers by MATEJ AVBELJ

A view from Slovenia: Matej Avbelj on the "Spitzenkandidat" process and its possible implications for the legitimacy of the EU commission. Continue reading >>
0