06 April 2020

Corona Constitutional #4: Dies ist nicht die Eurokrise

Warum das Stichwort Corona Bonds so viele falsche Assoziationen weckt, und wie sie beschaffen sein müssten, damit auch Deutschland damit gut klarkommt: Vor der morgigen Sitzung der Eurogruppe spricht Max Steinbeis mit MATTHIAS GOLDMANN über seinen Vorschlag und die damit verknüpften Chancen und Risiken.


SUGGESTED CITATION  Goldmann, Matthias; Steinbeis, Maximilian: Corona Constitutional #4: Dies ist nicht die Eurokrise, VerfBlog, 2020/4/06, https://verfassungsblog.de/dies-ist-nicht-die-eurokrise/, DOI: 10.17176/20200413-201234-0.

2 Comments

  1. Weichtier Di 7 Apr 2020 at 00:00 - Reply

    Der Spread bei den zehnjährigen Renditen für Staatsanleihen stellt sich wie folgt dar (https://de.investing.com/rates-bonds/government-bond-spreads):
    Deutschland: -0,425%
    Frankreich: 0,063%
    Italien: 1,490%
    Spanien: 0,714%.

    Warum gemeinsame Projekte? So groß ist der Spread zwischen den Renditen nicht. Da kann jeder Staat sich verschulden und im Zweifelsfall kauft die EZB die Anleihen am Sekundärmarkt auf.

    Und dann gibt es noch den Grundsatz der Subsidiarität: dann fallen Haftung, Entscheidung und Kontrolle über die Mittelverwendung zusammen. Im Zweifel dürften die Italiener am besten wissen, welche Investitionen in ihr Gesundheitssystem am sinnvollsten sind. Das scheint mir überzeugender zu sein, als „große“ Projekte zu starten (jedenfalls solange die Euro-Staaten Zugang zu den Kapitalmärkten haben). Gemeinschaftsprojekte verwischen im Zweifel für mich eher die Verantwortlichkeiten.

    Und was die Solidarität angeht: warum nicht ein einmaliger nichtrückzahlbarer Zuschuss? Dann weiß der Steuerzahler was auf ihn zukommt und gut ist.

  2. Susanne Meyer Mo 25 Mai 2020 at 15:00 - Reply

    Nun, ein spread von 1,1 Prozentpunkten wirkt sich bei den Summen, um die es geht, massiv aus. Pro 100 Mrd. Euro müssten 1,1 Mrd. Euro pro Jahr mehr aufgewandt werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass wir uns im Billionenbereich bewegen werden und von einer Verschuldung mit Ewigkeitscharakter auszugehen ist. Sollten sich die Zinsen dann doch einmal erhöhen, ist jedenfalls Deutschland als Rettungsanker dann auch nicht mehr brauchbar.

Leave A Comment

WRITE A COMMENT

1. We welcome your comments but you do so as our guest. Please note that we will exercise our property rights to make sure that Verfassungsblog remains a safe and attractive place for everyone. Your comment will not appear immediately but will be moderated by us. Just as with posts, we make a choice. That means not all submitted comments will be published.

2. We expect comments to be matter-of-fact, on-topic and free of sarcasm, innuendo and ad personam arguments.

3. Racist, sexist and otherwise discriminatory comments will not be published.

4. Comments under pseudonym are allowed but a valid email address is obligatory. The use of more than one pseudonym is not allowed.




Explore posts related to this:
Corona Bonds, Corona Constitutional, Coronavirus, euro crisis



Explore posts related to this:
Corona Bonds, Corona Constitutional, Coronavirus, euro crisis


2 comments Join the discussion