The Case of Mr. Junqueras is a Case of Respect of the Rule of Law

Mr. Junqueras was not an MEP nor had any immunity whatsoever when he was put on trial for a crime committed in Spain in accordance with Spanish law. When the trial was completely over, in June 2019, but before a sentence was given by the Court, Mr. Junqueras was elected to the European Parliament. And that was possible, precisely, because Spain being a most protective country, his presumption of innocence was still complete at that time.

Continue Reading →

Den Schritt in „finanzv­erfassungs­rechtliches Neuland“ wagen

Ein zentraler Gegenstand des Klimapakets ist das als „CO2-Steuer“ bekannt gewordene Gesetz über ein nationales Emissionshandelssystem für Brennstoffemissionen (BEHG). Mehrere Gutachten stufen das BEHG als wenigstens verfassungsrechtlich bedenklich ein oder gehen sogar davon aus, dass es gegen die Finanzverfassung verstoße. Ganz so klar wie zuweilen dargestellt ist die verfassungsrechtliche Lage jedoch nicht und es gibt gute Gründe, die dafürsprechen, dass das BEHG verfassungskonform sein könnte.

Continue Reading →

Doch noch ein Verfassungs­referendum in Italien

Die Verkleinerung des italienischen Parlaments wurde im vergangen Oktober beschlossen, jedoch haben sich knapp vor Ablauf der Frist genügend Parlamentarier zusammengeschlossen, um die Entscheidung doch dem Wahlvolk durch ein Verfassungsreferendum zu überlassen. Die traditionelle Scheu der italienischen Wähler vor Verfassungsänderungen dürfte diesmal durch eine Annahme dieses „Reförmchens“ höchstwahrscheinlich überwunden werden. Nichtdestotrotz bestätigt das Vorgehen die Richtigkeit einer Verfassungsbestimmung, die für konstitutionelle Novellierungen einen breiten Konsens vorsieht, damit die Verfassung nicht Spielball der Tagespolitik wird.

Continue Reading →
Advertising: Global Constitutionalism (Journal)

Volume 8, Issue 3


November 2019


WEBSITE


Global Constitutionalism

Human Rights, Democracy and the Rule of Law

  • The constitutions of international organisations: How institutional design seeks to foster diplomatic deliberation
    DIANA PANKE, FRANZISKA HOHLSTEIN, GURUR POLAT
  • The transnational dimension of constitutional rights: Framing and taming ,private' governance beyond the state
    LARS VIELLECHNER
  • AND MORE ARTICLES..

Spain has a Problem with its Judiciary

According to the EU Justice Scoreboard of 2019 Spain is among the four EU countries with the worst perception about judicial independence among its citizens. The survey shows a trend that isn’t stopping: the perception about partiality of the judiciary is growing dangerously in the Spanish society. Causes are to be found in three elements: the political situation in the country; the shortcomings in the regulations on judiciary; the behavior of the judges themselves.

Continue Reading →

1460 Days Later: Rule of Law in Poland R.I.P. (Part II)

Writing a year ago, we warned that the situation in Poland “has deteriorated further to the point of threatening the functioning of the whole EU legal order and therefore, the future of the EU’s internal market itself.” This is no longer a mere threat but a clear and present danger. Stalling for time would be irresponsible. On current trajectory, it is only a matter of time before Poland’s rule of law default eventually triggers a knock-on process of legal disintegration.

Continue Reading →

Das deutsche Ohr im globalen Kommunikations­strom

Wenn eine Syrerin mit einer Syrerin in Syrien telefoniert und von deutschen Sicherheitsbehörden dabei abgehört wird – kann sie sich dann auf das deutsche Grundgesetz berufen? Unter den vielen Grundsatzfragen, die bei der heutigen Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht zum Thema BND-Gesetz diskutiert wurden, war diese wohl die grundsätzlichste. Und so viel wird man nach dem Verlauf der Verhandlung sagen können: Dass die Antwort, so wie sie die Bundesregierung und die Überwachungspraxis derzeit gibt, im Großen und Ganzen schlankwegs Nein bleiben wird, ist nach den kritischen Rückfragen vieler Richter_innen des Ersten Senats zu schließen eher unwahrscheinlich.

Continue Reading →

The Junqueras Saga Continues

Notwithstanding the clear message from the ECJ, the Spanish Supreme Court has decided that the Catalan separatist leader and MEP Oriol Junqueras will not be released from prison. The contradiction between the logic of the ECJ’s judgment of December 2019 and the decision of the Spanish Supreme Court of 8 January 2020 forms a new challenge for the EU legal order, in the sense that it puts the relationship between EU law and Spanish national law under strain.

Continue Reading →

Kashmir: A Prologue to a Farce or a Tragedy

On 10 January 2020, the Indian Supreme Court delivered its verdict on the ongoing internet shutdown in Kashmir. While the Court did reprimand the government to some extent, at the time of this writing Kashmir is still cut off from the internet. Anyone who had banked on the Supreme Court to make good on the promise of fundamental rights will be disheartened.

Continue Reading →

Ein Stichtag macht noch keine Rückwirkung

In den kommenden Wochen soll das geplante Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin verabschiedet werden. Zurzeit wird diskutiert, ob das Gesetz gegen ein verfassungsrechtliches Rückwirkungsverbot verstößt. Sowohl der Wissenschaftliche Parlamentsdienst des Abgeordnetenhauses von Berlin als auch Hans-Jürgen Papier gehen in ihren Gutachten davon aus, dass die Stichtagsregelung des Mietenstopps unter dem Gesichtspunkt der Rückwirkung verfassungsrechtlich problematisch ist. Ein genauer Blick auf den Gesetzentwurf zeigt jedoch, dass der Stichtagsregelung keine Rückwirkung zukommt.

Continue Reading →

Hemdsärmelig und illegal

Die Spendenskandale der AfD holen die Partei so langsam ein: Neben dem Fall der gestückelten Spenden an Alice Weidel bzw. ihren Kreisverband beschäftigte auch das Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin im „Fall Meuthen“ die überregionale Presse. Thema auch hier: Eine nicht im Rechenschaftsbericht als Parteispende angegebene Werbekampagne von Dritten. Die Klage der AfD gegen den Strafbescheid der Bundestagsverwaltung wurde vom VG abgewiesen.

Continue Reading →