The Erosion of Italian Regionalism

Elections in the small, peaceful, politically stable region of Umbria in central Italy normally go rather unnoticed. This didn’t change when the direct election of regional presidents was introduced in 1995, making Italy the only European country with a presidential system at regional level. The stunning victory of the right not only brought Umbria into the spotlight of national politics but also cast light on the erosion of regionalism in Italy.

Continue Reading →

Staatsstreich in Belgien?

Das Staatsoberhaupt eines EU-Mitgliedsstaat bricht bewusst und zielgerichtet die Verfassung und setzt eine Art Notregierung ein. Gab es das schon mal? Hätte man sich so etwas jemals vorstellen können? König Albert II., des Wartens auf eine regierungsfähige Mehrheit (verständlicherweise) überdrüssig, hat heute den längst zurückgetretenen, aber mangels gewähltem Nachfolger weiter geschäftsführend im Amt bleibenden Ministerpräsidenten […]

Continue Reading →