16 November 2011

Unter neuer Flagge: Verfassungsblog goes Recht im Kontext

Ich hatte schon seit langem die Absicht, den Verfassungsblog auf eine breitere Basis zu stellen. Jetzt hat es geklappt, und ich bin sehr froh darüber: Der Verfassungsblog segelt ab heute unter der Flagge des Berliner Forschungsverbunds zur Rechtskultur „Recht im Kontext“ des Wissenschaftskollegs zu Berlin.

Künftig sind wir zu dritt: Christoph Möllers und Alexandra Kemmerer werden ab sofort mit mir zusammen diese Seite mit ihren Gedanken und Beobachtungen zu Verfassungsrecht und Verfassungspolitik und anderen Themen füllen. Beide sind den meisten Lesern dieses Blogs sicherlich wohl bekannt.

Außerdem werden hier in noch größerem Umfang als bisher Gastautoren aus dem „Recht-im-Kontext“-Netzwerk mithelfen, die Debatte am Laufen zu halten und mit ihren Sichtweisen zu bereichern. Wir wollen damit auch die deutsche Neigung zur Binnensicht ein bisschen überwinden helfen: Wir hoffen auf viele interessante Beiträge gerade auch von Autoren aus Ländern, deren verfassungspolitische Situation und Perspektiven man sonst nicht so leicht mitbekommt.

Der Verfassungsblog wird also vielfältiger, vielstimmiger, wissenschaftlicher und internationaler. Das war lange mein Ziel, und ich bin sehr froh, dass ich ihm jetzt einen großen Schritt näher gekommen bin.

 


SUGGESTED CITATION  Steinbeis, Maximilian: Unter neuer Flagge: Verfassungsblog goes Recht im Kontext, VerfBlog, 2011/11/16, https://verfassungsblog.de/verfassungsblog-unter-neuer-flagge/, DOI: 10.17176/20170125-102507.

7 Comments

  1. Aleks Lessmann Mi 16 Nov 2011 at 12:48 - Reply

    Herzlichen Glückwunsch zur Bereicherung eines schon immer interessanten Blogs!

    Ich freue mich schon auf die weiteren interessanten (Ein)Sichten.

    Schönen Gruß
    Aleks

  2. Jens Mi 16 Nov 2011 at 12:51 - Reply

    Ändert sich an der Adresse, insbesondere der Feed-URL, irgendetwas?

  3. Max Steinbeis Mi 16 Nov 2011 at 13:24 - Reply

    Nein. Anderer Server, aber gleiche URL.

  4. Johannes Zöttl Mi 16 Nov 2011 at 16:37 - Reply

    Glückwunsch! Klingt spannend. Der Autorengruppe viel Erfolg.

  5. […] und Rechtsphilosophie, Humboldt-Universität) als Koautoren an Bord geholt und segelt jezt “unter neuer Flagge”, der des Berliner Forschungsverbunds zur Rechtskultur “Recht im Kontext” des […]

  6. Innauen Do 17 Nov 2011 at 09:51 - Reply

    Allerbeste Wünsche!

  7. […] mit Recht im Kontext begründet. Welche Gründe und Erwartungen sich damit verbanden, ist hier und hier nachzulesen. Was dann geschah, darüber sprechen die Verfassungsblogger […]

Leave A Comment

WRITE A COMMENT

1. We welcome your comments but you do so as our guest. Please note that we will exercise our property rights to make sure that Verfassungsblog remains a safe and attractive place for everyone. Your comment will not appear immediately but will be moderated by us. Just as with posts, we make a choice. That means not all submitted comments will be published.

2. We expect comments to be matter-of-fact, on-topic and free of sarcasm, innuendo and ad personam arguments.

3. Racist, sexist and otherwise discriminatory comments will not be published.

4. Comments under pseudonym are allowed but a valid email address is obligatory. The use of more than one pseudonym is not allowed.





7 comments Join the discussion