05 Februar 2013

Heute vor 50 Jahren: Die Geburtsstunde Europas als Rechtsordnung

Am 5. Februar 1963 fällte der Europäische Gerichtshof in Luxemburg sein Urteil Van Gend & Loos.

Am Sonntag lief dazu im Deutschlandfunk meine Sendung „Richtersprüche als europäische Wegbereiter“: Hier zum Nachlesen und -hören. Ich habe neben Franz Mayer auch zwei Zeitzeugen befragt, die über das Urteil und seine Auswirkungen aus eigener Anschauung Auskunft geben können – Carl Otto Lenz und Ulrich Everling.

Der EuGH wird übrigens am 13. Mai einen „Tag der Reflexion“ aus Anlass des Jubiläums abhalten – eine Konferenz über Inhalt, Auswirkungen und Perspektiven dieser Rechtsprechung.


SUGGESTED CITATION  Steinbeis, Maximilian: Heute vor 50 Jahren: Die Geburtsstunde Europas als Rechtsordnung, VerfBlog, 2013/2/05, https://verfassungsblog.de/heute-vor-50-jahren-die-geburtsstunde-europas-als-rechtsordnung/.

3 Comments

  1. Uwe Kranenpohl Do 7 Feb 2013 at 19:17 - Reply

    Habe den Beitrag live gehört. Sehr gelungen!

  2. […] Zielt dieser Vorschlag eines internationalen subjektiven Rechts auf eine “umfassende Van-Gend-en-Loosierung des Völkerrechts”, auf eine Integrationsdynamik wie in der EU, nur im globalen Maßstab […]

  3. […] Urteils „van Gend en Loos“, mit dessen Verkündung das Luxemburger Gericht am 5. Februar 1963 Rechtsgeschichte schrieb (siehe auch: F.A.Z. vom 14. Mai 2013), ist ohne das weite juristische Feld der Richter und Anwälte, […]

Leave A Comment

WRITE A COMMENT

1. We welcome your comments but you do so as our guest. Please note that we will exercise our property rights to make sure that Verfassungsblog remains a safe and attractive place for everyone. Your comment will not appear immediately but will be moderated by us. Just as with posts, we make a choice. That means not all submitted comments will be published.

2. We expect comments to be matter-of-fact, on-topic and free of sarcasm, innuendo and ad personam arguments.

3. Racist, sexist and otherwise discriminatory comments will not be published.

4. Comments under pseudonym are allowed but a valid email address is obligatory. The use of more than one pseudonym is not allowed.




Other posts about this region:
Europa


Other posts about this region:
Europa
3 comments Join the discussion