18 Januar 2012

„Guns for Hire“ oder Ordnungshüter? Inga Markovits und die ostdeutschen Juristen

Gestern Abend am Wannsee, als die im Feld des Rechts und der Rechtswissenschaft traditionell sehr umtriebige American Academy ihre diesjährigen Frühjahrsfellows vorstellte, konnte ich gleich die Bekanntschaft einiger verfassungsrechtlich interessanter Köpfe machen.

Besonders freue ich mich, dass man nun in den nächsten Monaten in Berliner Bibliotheken und Archiven Inga Markovits treffen kann, Juraprofessorin an der University of Texas at Austin. Die Expertin für die sozialistische Rechtsordnung der DDR, 1969 mit der Arbeit „Sozialistisches und bürgerliches Zivilrechtsdenken in der DDR“ an der FU promoviert, wurde durch die Wende unversehens von der Rechtsvergleicherin zur Rechtshistorikerin.

Ihr 2006 erschienenes Buch „Gerechtigkeit in Lüritz“ (in englischer Sprache: „Justice in Lüritz„, Princeton 2010) ist nicht nur eine fulminante „ostdeutsche Rechtsgeschichte“ (Michael Stolleis), eine „Rechtsgeschichte von unten“ (Uwe Wesel), sondern ein veritables erzählerisches Meisterstück. Während ihres Forschungsaufenthaltes in Berlin arbeitet sie nun über ostdeutsche Juristen, genauer: über die Juraprofessoren der Berliner Humboldt-Universität in den DDR-Jahren.

Über ihr spannendes Forschungsvorhaben hat Inga Markovits unlängst im „Tagesspiegel“ berichtet. In Berlin wird sie der Frage nachgehen, ob  die Juristen in der DDR der Partei tatsächlich ergebener waren als dem Recht. Auf ihre Erträge bin ich gespannt.

Foto: mprove, flickr Creative Commons


SUGGESTED CITATION  Kemmerer, Alexandra: „Guns for Hire“ oder Ordnungshüter? Inga Markovits und die ostdeutschen Juristen, VerfBlog, 2012/1/18, https://verfassungsblog.de/inga-markovits-und-die-ostdeutschen-juristen/, DOI: 10.17176/20170208-105619.

2 Comments

  1. VonFernSeher Mi 18 Jan 2012 at 20:40 - Reply

    Frühjahrsfellows? Ganzjahresfail.

  2. […] zu einer Rechtskulturen Conversation mit der Rechtshistorikerin Inga Markovits ein, von der hier gelegentlich schon die Rede war. Am Dienstagabend referiert sie am Ort ihrer aktuellen Forschungen. In einem totalitären Staat […]

Leave A Comment

WRITE A COMMENT

1. We welcome your comments but you do so as our guest. Please note that we will exercise our property rights to make sure that Verfassungsblog remains a safe and attractive place for everyone. Your comment will not appear immediately but will be moderated by us. Just as with posts, we make a choice. That means not all submitted comments will be published.

2. We expect comments to be matter-of-fact, on-topic and free of sarcasm, innuendo and ad personam arguments.

3. Racist, sexist and otherwise discriminatory comments will not be published.

4. Comments under pseudonym are allowed but a valid email address is obligatory. The use of more than one pseudonym is not allowed.




Explore posts related to this:
American Academy, DDR, Inga Markovits, Rechtsgeschichte, Rechtskulturen, Rechtssystem, Sozialismus


Other posts about this region:
Deutschland

Explore posts related to this:
American Academy, DDR, Inga Markovits, Rechtsgeschichte, Rechtskulturen, Rechtssystem, Sozialismus


Other posts about this region:
Deutschland
2 comments Join the discussion