09 März 2021

COVID-19 in Iceland: The Need for Constitutional Justification and Checks and Balances

At the beginning of this pandemic in Iceland, the sense of urgency, uncertainty, and necessity seemed to be front and centre. New and far-reaching restrictions were seen, at least by some, as ‘a necessary evil’ in order to protect us from a new and, in a sense, invisible threat. The learning curve for the government was also steep. According to our law, the government had a wide discretion to address this novel situation. Less than a year later, this is still true to a certain extent. However, whereas the necessity to act was predominant in the first stages of the pandemic, questions of constitutionality and legality are now moving to the forefront. Continue reading >>
0
02 Dezember 2020

A New Nail in the Coffin for the 2017 Polish Judicial Reform

On 1 December the Grand Chamber of the ECtHR gave an important ruling that may have wide-reaching implications for the ongoing attempts to curb the rule of law backsliding in Poland and other countries. The case addresses the appointment of judges, and the way this affects the status of a court as a “tribunal established by law” in the meaning of Article 6 of the ECHR. Continue reading >>
14 März 2019

Straßburg und das Anti-Richter-Dilemma

Nach einem aktuellen Urteil des EGMR ist ein Gericht, an dem regelwidrig ernannte Richter_innen mitwirken, nicht "auf Gesetz beruhend" i.S.v. Art. 6 Abs. 1 EMRK. Was bedeutet, dass jeder, den ein solches Gericht verurteilt, sein Recht auf ein faires Verfahren in Straßburg einklagen kann. Der EGMR kontrolliert, ob die Regeln bei der Richterernennung eingehalten wurden. Das, so scheint mir, könnte in Polen noch massive Folgen haben, und nicht nur dort. Continue reading >>
29 November 2018

Iceland’s Ongoing Constitutional Fight

Six years ago, the reform of the Icelandic constitution drafted by a directly elected Constitutional Council and approved in a national referendum was shelved by Parliament. But the problems with democracy in Iceland which prompted the reform back in the day still exist: a lack of electoral equality, of fair access to natural resources, and of transparency. Continue reading >>
30 Oktober 2016

Parlamentswahlen in Island: was wir im Jahr 2016 vom isländischen Verfassungsexperiment lernen können

Island hat gewählt. Und anders als vorausgesagt haben die Piraten mit ihrem Versprechen, die so genannte "Crowdsourcing"-Verfassung von 2011 umzusetzen, nur den dritten Platz errungen. Ist es an der Zeit, sich von den direktdemokratischen Erlösungserwartungen, die sich an das isländische Verfassungsexperiment knüpfen, zu verabschieden? Oder ist die Lektion, die in diesem Experiment steckt, in Wahrheit eine ganz andere? Continue reading >>
06 April 2016

Iceland’s Citizen Constitution: the Window Remains Wide Open

Iceland is, once again, in political turmoil after the Panama Papers revelations. This might revitalize a project which had fascinated constitutionalists from all over the world before it seemingly was derailed by the political establishment - a new constitution written by the citizens of Iceland themselves. Continue reading >>
0
06 Juli 2013

Island, Occupy und der kurze Sommer der Anarchie

Ich bin gestern aus Island zurückgekehrt, wo ich knapp zwei Wochen lang mit meiner Familie durchs Land gereist bin. Meine Faszination für dieses entlegene Stückchen Vulkangestein im Nordatlantik ist entstanden, als ich vor zwei Jahren im Auftrag der WELT nach Reykjavik fuhr, um das isländische Verfassungsexperiment aus der Nähe zu beobachten. Diesmal stand vor allem Gletscher gucken, in heißen Quellen plantschen und im Mitternachtssonnenuntergang in Klippen herumklettern im Programm - aber auch verfassungspolitisch hört diese Insel nicht auf, mich aufs Tiefste zu faszinieren. Continue reading >>
0
30 März 2013

Putsch: Iceland‘s crowd-sourced constitution killed by parliament

Following its spectacular plunge from grace in 2008 when its […] Continue reading >>
29 März 2013

Islands Verfassungsexperiment ist so gut wie gescheitert

Das wohl ambitionierteste Demokratieexperiment der jüngeren europäischen Verfassungsgeschichte hat vorläufig […] Continue reading >>
21 Oktober 2012

Deutliche Mehrheit in Island stimmt für „Crowdsourcing“-Verfassung

Zwei Drittel haben die Frage, ob der Verfassungsentwurf zur Grundlage […] Continue reading >>
18 Oktober 2012

Das isländische Volk spricht – aber was sagt es?

Ich bin zurück in Island, um mir anzusehen, wie es […] Continue reading >>
19 August 2011

Utopia im Nordatlantik

Dieser Artikel ist heute in der „Welt“ erschienen. Auf einer […] Continue reading >>
29 Juli 2011

Islands Volks-Verfassung ist fertig

Die 25 direkt gewählten Volksvertreter sind trotz der knappen Zeit […] Continue reading >>
10 Juli 2011

Das isländische Experiment

Meine lange Reportage aus Island ist in der Welt am […] Continue reading >>
27 Juni 2011

„This beautiful new social contract…“

Mein Interview mit Katrín Oddsdóttir, Mitglied des isländischen Verfassungsrats, hat […] Continue reading >>
0
21 Juni 2011

Open Verfassungsreform in Island

Mein erster Tag in Island ist rum, und so viel […] Continue reading >>
17 Juni 2011

Islands Verfassungs-Crowdsourcing

Island, die krisengeschüttelte Insel im Nordmeer mit ihren 300.000 Einwohnern, […] Continue reading >>
Go to Top